Festival-News der Woche – KW 6

Nova Rock Festival 2014 (Photo: MD / festivalrocker.com)

Die Festival-News der Kalenderwoche 6 im Überblick zusammengefasst für euch.

Hurricane + Southside 2016 mit neuen Bandbestätigungen

Die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside gehen mit großen Schritten auf das finale Line-Up zu, gut 75 % der zu erwartenden Künstler stehen mit der neuen Bandwelle fest. Vom 24. bis zum 26. Juni darf man sich nun auch auf diese Acts freuen:

James Bay, Frank Turner & The Sleeping Souls, Jack Garratt, Jamie Lawson, The Heavy, Oh Wonder, Good Riddance, Zugezogen Maskulin, Hiatus Kaiyote, Ryan Bingham, The Devil Makes Three, The Stanfields, Ho99o9, Børns, Poliça, Erik Cohen, I Am Jerry, Egotronic (White Stage)

Neu bestätigt für Hurricane und Southside 2016: Frank Turner & The Sleeping Souls. (Photo: FKP Scorpio, PR)

Neu bestätigt für Hurricane und Southside 2016: Frank Turner & The Sleeping Souls. (Photo: FKP Scorpio, PR)

Derzeit gibt es noch circa 4.000 Tickets für das Southside, der aktuelle Preis für ein Kombiticket liegt bei 199 Euro. Wer den 20. Geburtstag des Hurricane Festivals miterleben will, sollte sich ebenfalls beeilen – dafür stehen noch circa 5.000 Tickets bereit. Das Kombiticket dafür liegt aktuell bei 189 Euro. Enthalten sind Müllpfand und die Bahnpauschale zur einmaligen An- und Abreise mit den Zügen des metronom.

Die WoMo-Plaketten für das Hurricane sind bereits ausverkauft. Die Anmeldung zum Grüner Wohnen ist auf den Websites beider Festivals möglich.

hurricane.de | southside.de

 

Wird das Berlin Festival 2016 abgesagt?

Viele Festivals haben bereits in groben Zügen ihr Line-Up bekannt gegeben, teilweise stehen schon Tageseinteilungen zur Ansicht bereit. Anders ist das beim Berlin Festival, von dem es für 2016 noch keine einzige Meldung gibt. Was ist da los? Wird das Festival überhaupt stattfinden? Für den Arena Park, in dem das Festival noch im letzten Jahr Partyangebote rund um die Uhr bot, gibt es in diesem Jahr keine Buchung des Berlin Festivals. Auch der Flughafen Tempelhof kommt als Austragungsort nicht infrage, da dort derzeit Flüchtlinge untergebracht sind, weswegen auch das Lollapalooza 2016 umziehen wird.

Eine Absage wird offiziell dementiert. Auch im letzten Jahr seien die ersten Bandbestätigungen erst im Februar bekannt gegeben worden. Genaue Informationen sollen in den kommenden Wochen folgen.

Das Berlin Festival zieht seit 10 Jahren um die 20.000 Besucher mit einem Mix aus Indie, Elektro, Pop und Techno in die Hauptstadt Deutschlands.

berlinfestival.de 

Nova Rock 2016 präsentiert die nächste Bandwelle

Vom 09. bis zum 12. Juni wird im österreichischen Burgenland gerockt! Aber nicht nur das – das Nova Rock, das rund 55.000 Besucher anzieht, bietet ein abwechslungsreiches Line-Up, das auch Rap nicht verachtet. So stehen neben den Red Hot Chili Peppers, Korn und Billy Talent auch Alligatoah und K.I.Z auf der Bühne. Die neuesten Bandbestätigungen schlagen wieder eine härtere Schiene ein, was den Fans aber gefallen dürfte. Folgende Künstler sind neu beim Nova Rock 2016 dabei:

Cypress Hill, Puscifer, Garbage, Editors, Tom Odell, We Came As Romans, Periphery, Gary Clark Jr., Zebrahead, Vintage Trouble, Graham Candy, Bones, Krautschädl, The Struts, Bloodsucking Zombies From Outer Space, A Caustic Fate

Das Festival wird dieses Jahr bereits am Donnerstag mit einem Warm-Up-Tag beginnen. Festivalpässe gibt es aktuell ab 159,90 Euro.

novarock.at

Rock im Revier startet den Ticketverkauf und gibt die Tageseinteilung bekannt

Wie wir letzte Woche berichteten, wird das Rock im Revier Festival 2016 nicht in Gelsenkirchen, sondern in Dortmund stattfinden. In der Westfalenhalle treten die Künstler nacheinander auf einer Bühne auf. In Folge der Bekanntgabe des Umzugs setzte der Kartenverkauf für kurze Zeit aus, mittlerweile sind die Tickets wieder im Verkauf. Neben Drei-Tages-Karten für 125 Euro gibt es nun auch Tagestickets ab 60 Euro. Der Spielplan sieht wie folgt aus:

(Photo: Plakat, Rock im Revier)

(Photo: Plakat, Rock im Revier)

Donnerstag, 26. Mai: Mando Diao / Garbage / Powerwolf / Prime Circle

Freitag, 27. Mai: Iron Maiden / Sabaton / Ghost / Tremonti / The Wild Lies / The Raven Age

Samstag, 28. Mai: Nightwish / Slayer / Anthrax / In Extremo / Gojira / Apocalyptica / Suicidal Tendencies

rock-im-revier.de