Hurricane 2016 + Southside 2016 lassen die zweite Bandwelle los

Mumford & Sons reihen sich als zweiter Headliner ins Line-up der Zwillingsfestivals Hurricane und Southside. (Photo: FKP Scorpio PR)

Dezember. Die Zeit der Adventskalender, der Weihnachtsmärkte, der Boom des Handels. Ob Last-Minute-Shopping oder schon seit drei Wochen eingepackte Geschenke im Schrank oder unterm Bett versteckt – Bescherung gibt’s nicht vor Heiligabend. Oder? Muss das sein? Den anderen auf die Folter spannen und zappeln lassen? Nö, denken sich die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside und ziehen Weihnachten einfach schon mal vor. Ihr Geschenk? Der zweite Headliner und mehr als 30 neue Bands für das Line-Up 2016.

Zu Rammstein, die in der ersten Bandwelle als Headliner bestätigt wurden, gesellt sich die Band aus Großbritannien, bei der man nur das Wort „Folk“ erwähnen muss, um zu wissen, wer gemeint ist. Die Rede ist von Mumford & Sons, die mit ihrem neuen Album „Wilder Mind“ zurück auf die Festivalbühnen Deutschlands kommen. Wem die zu ruhig und unauffällig sind, der darf sich auf Deichkind freuen. Immer noch nichts? Kein Problem. The Offspring, Fritz Kalkbrenner, The Subways, Jennifer Rostock, Wanda oder Prinz Pi können Abhilfe schaffen. Die zweite Bandwelle besticht mit einem vielfältigen Genre-Mix, bei dem für jeden etwas dabei sein sollte. Glaubt ihr noch nicht? Schaut einfach selbst.

Posted by Southside Festival on Dienstag, 8. Dezember 2015

Die zweite Bandwelle für Hurricane 2016 + Southside 2016 im Überblick:
Mumford & Sons, Deichkind, The Offspring, Fritz Kalkbrenner, Jennifer Rostock, Wanda, Eloquenz-Hochsprung mit Prinz Pi, Boy, The Wombats, The Subways, Pennywise, Vvn Brücken, Haftbefehl, Maximo Park, Joris, Gloria, Eskimo Callboy, Courtney Barnett, Zebrahead, Yeasayer, Turbostaat, Emil Bulls, Chakuza, Chefket, Schmutzki, Rat Boy, Highasakite, Kelvin Jones, Vauu, Kiko King & creativemaze, Tired Lion

White Stage: Boys Noize, A-Trak, Zeds Dead, Gestört Aber GeiL, HVOB, Rampue

Hurricane und Southside finden vom 24. bis zum 26. Juni 2016 in Scheeßel bzw. Neuhausen ob Eck statt. Alle bestätigten Künstler und weitere Infos zu den Zwillingsfestivals findet ihr in unserer Festivalübersicht unter Hurricane Festival 2016 oder Southside Festival 2016.

Der Ticketpreis steigt ab dem 10. Dezember 12 Uhr für das Southside Festival auf 189 Euro, drei Tage Hurricane kosten dann 179 Euro. Enthalten sind jeweils Müllpfand und Zugpauschale zur einmaligen Hin- und Rückfahrt mit den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn.
Tickets findet ihr auf den offiziellen Festival-Webseiten: hurricane.de | southside.de