Rockavaria Festival 2015

Datum/Zeit
29/05/2015 - 31/05/2015

Veranstaltungsort
Olympiapark München

Line-up Accept, Airbourne, Anathema, Anti-Flag, Any Given Day, Arcane Roots, Babymetal, Beastmilk, Beyond The Black, Black Map, Black Tongue, Blackberry Smoke, Blitz Kids, Bonaparte, Brant Bjork, Decapitated, Deez Nuts, Dir En Grey, Dr. Living Dead!, Eisbrecher, Emmure, Epica, Eskimo Callboy, Exodus, Faith No More, Five Finger Death Punch, Gallows, Gojira, Grave Pleasures, Hang The Bastard, Hatebreed, Hellyeah, Ignite, Incubus, Judas Priest, KISS, Kissin' Dynamite, Kreator, Kvelertak, La Dispute, Lem Motlow, Limp Bizkit, Mad Caddies, Meshuggah, Metallica, Money For Rope, Muse, Orange Goblin, Orchid, Paradise Lost, Poets Of The Fall, Purson, Rise of the Northstar, Saint Vitus, Sick of it all, Stick To Your Guns, Testament, The Darkness, The Dead Daisies, The Hives, The Picturebooks, Toxpack, Triggerfinger, Truckfighters, Turbonegro, Tuxedo, Unearth, Within Temptation, …And You Will Know Us By The Trail Of Dead


Nicht nur der Nürburgring bekommt ein neues Festival – auch in München soll es wieder rund gehen! „Rockavaria“ heißt das neue Festival, das vom 29. bis zum 31. Mai 2015 im Olympiapark stattfinden wird. Verantwortlich dafür zeigen sich die gleichen Veranstalter – das Rockavaria wird das Partnerfestival zu Rock im Revier.

Als Headliner für Rockavaria konnten Muse, KISS und Metallica für 2015 gewonnen werden. Außerdem wurden in der ersten Bandwelle unter anderem Faith No More, Incubus, Limp Bizkit, Anti-Flag und Turbonegro bestätigt. Dass es sich hierbei um ein neues Festival handelt, mag man bei diesem Line-Up kaum glauben.

Für das Rockavaria sind Drei-Tages-Tickets zum Preis von 179 € und Tagestickets für 85 € erhältlich. Zudem gibt es die Möglichkeit ein sogenanntes Share-Ticket zu erwerben, das aus drei einzelnen Tagestickets besteht. Möchte man einen Tag nicht das Festival besuchen, kann man die Karte so einfach weitergeben. Bei den Tickets kann man sich zwischen einem Stehplatz und einem Sitzplatz im Stadion entscheiden. Dort steht die größte Bühne, die „Main Stage“. Hat man einen Sitzplatz gewählt, ist man alle drei Tage an diesen gebunden und muss sein Ticket auch jederzeit mit sich führen. Mit einem Stehplatz-Ticket hat man keinen Anspruch auf einen Sitzplatz.
Außerdem gibt es noch die „Second Stage“ in der Olympiahalle mit freier Platzwahl. Dort kann es zu Einlass-Stops und Wartezeiten kommen, wenn die Kapazität der Halle erreicht wurde.
Die dritte und letzte Bühne „Talent Stage“ befindet sich im Theatron. Hier gilt ebenfalls freie Platzwahl und mit Einlass-Stops sollte gerechnet werden.

Wer sein Ticket bereits am Donnerstag, dem 28. Mai in ein Bändchen umtauschen will, hat von 18 bis 21.30 Uhr die Möglichkeit dazu: das Tickettauschzelt am Coubertinplatz öffnet dazu bereits zu diesen Zeiten. Alle weiteren Öffnungszeiten gibt es unter diesem Link.

Camping ist auf dem Rockavaria Festival nicht möglich.

Der Timetable für das Rockavaria Festival 2015 steht bereits fest und kann unter diesem Link eingesehen werden.

Eine offizielle Festival-Seite könnt ihr hier finden: rockavaria.de

Lade Karte ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen