SEEED: Erster Headliner fürs Hurricane und Southside 2020

Seeed (Foto: Carsten Göke)

Ach du dickes B! Der erste Headliner fürs Hurricane und Southside Festival 2020 steht fest: Seeed wird bei den Zwillingsfestivals im Juni auftreten.

Mit 380.000 Musikfans sind die Festivals 2019 zu Ende gegangen. 68.000 Gäste pro Tag zählte das Hurricane im niedersächsischen Scheeßel, und 60.000 Besucher das etwas kleinere Southside im südlichen Neuhausen ob Eck. Foo Fighters, die Toten Hosen oder Mumford & Sons sorgten für ein perfektes Festival.

Noch wärend auf den Festivals die Party stieg, verkündeten die Veranstalter das erste Highlight für 2020.

„Ach du dickes B! Ihre Beats sind so fett wie Schnitzel mit Pommes – ihre Grooves so dick wie n Schulbus voller Sumoringer und ihre Lyrics so tight wie Radlerhosen. Freunde der gepflegten Ausflippung: Wir kündigen als allererstes von vielen weiteren Highlights Seeed für das Hurricane Festival vom 19. bis 21. Juni 2020 an!“, hieß es auf Facebook.

Man darf sich also auf Seeed freuen, der Vorverkauf startet heute, am 24. Juni 2019.